DSC08691-2.jpg

HEIZUNGSCLEANER

Anodischer Korrosionsschutz für Heizsysteme, empfohlen vom SWKI

Der Heizungscleaner wird für Kalk- wie auch für Korrosionsschutz in Heizungs- bzw. Kreislaufleitungen eingesetzt. Der pH-Wert des Kreislaufwassers kann in der patentierten Steuerung eingestellt werden, was folgendes bewirkt:

  • Entgasung von Sauerstoff und Kohlendioxid.

  • Kalk wird sukzessive ausgeschieden. Im Wasser verbleibender Kalk ist behandelt und bildet keinen Kalkstein.

  • Rostverkrustungen in den Leitungen werden neutralisiert und ausgeschieden.

  • Magnesium bildet eine Schutzschicht in den Leitungen.

  • Durch die integrierte Filterfunktion können Rost-, Kalk- und andere Schmutzpartikel gesammelt und sporadisch weggespült werden.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Kein verschlammen von Radiatoren und Fussbodenheizungen.

  • Bessere Energieeffizienz.

  • Optimale Wärmeverteilung.

  • Keine Korrosion im Heizsystem.

  • Empfohlen vom SWKI.

Verlangen Sie unsere unverbindliche Beratung, per Telefon, per Mail oder per Internet. Wir freuen uns, von ihnen zu hören.

HZC pur.PNG